Was ist HHC?

HHC steht für das Cannabinoid Hexahydrocannibinol. Es wird in der Regel halb synthetisch aus CBD hydriert, aber es kommt natürlich im Cannabis vor und ist deswegen kein Research Chemical. HHC wurde im Jahr 1940 von dem amerikanischen Chemiker Roger Adams entdeckt. Bereits 1944 konnte HHC erstmals aus der Hanfpflanze gewonnen werden. Denn es handelt sich hierbei um ein Cannabinoid, das in geringen Mengen in Hanfpflanzen, Hanfsamen und Pollen vorkommt. Im Gegensatz zu synthetischen Drogen wie Spice, wird HHC jedoch nicht zu rein synthetisch hergestellt. Es wird als halbsynthetisch bezeichnet, da es zwar in natürlicher Form in Hanfpflanzen vorkommt, jedoch aufgrund der geringen Menge in der Praxis durch Hydrierung gewonnen wird. Viele Cannabinoide können durch Veränderungen in ihrer chemischen Struktur in andere Cannabinoide umgewandelt werden. In der Regel wird HHC aus Hanfsamen und CBD-Blüten gewonnen.

Macht HHC high und hat es Nebenwirkungen?

HHC Konsum kann laut Erfahrungsberichten dazu führen, dass man „high“ wird. Wie stark dieser Effekt genau ist, lässt sich jedoch schwer abschätzen und hängt auch von der individuellen Definition von „high“ ab. Allerdings lässt sich sagen, dass die Wirkung von HHC der von THC ähnlich ist, jedoch etwas weniger stark sein soll. Konsumenten beschreiben diese Wirkung als vergleichbar mit vielen THC-haltigen Sorten mit etwas längerer Wirkungszeit.

HHC Vapes 1ml

Der Unterschied zwischen HHC und THC

Obwohl die Wirkung von HHC und THC sehr ähnlich zu sein scheint, gibt es Unterschiede. Der größte Unterschied liegt in der molekularen Struktur. Im Gegensatz zu den starken Ähnlichkeiten zwischen THC, ist HHC an Schlüsselpunkten innerhalb des Moleküls strukturell unterschiedlich aufgebaut. Ein weiterer Unterschied ist, dass THC durch Hitze und Licht schnell abgebaut und „verwandelt“ sich in der Natur in CBN (Cannabinol). HHC ist eine viel stabilere Verbindung, die gegenüber solchen Effekten sehr widerstandsfähig ist. Auch die Menge des Stoffes, der in der Pflanze natürlich vorkommt, unterscheidet sich erheblich. Cannabis kann einen relativ niedrigen THC-Gehalt (0,2 %) haben, aber auch einen hohen Wert von über 20% erreichen (wie zum Beispiel in medizinischem Cannabis). Im Gegensatz dazu ist natürliches HHC nur in geringen Mengen verfügbar und kann nicht ohne Synthese vermehrt werden.

HHC Gummies, Hash und Öl

NEU

HHC Gummies

HHC Lollipop 50mg

6,90 39,90 
24,90 54,90 
-23%

HHC Öl

HHC ÖL 10%

34,60 

4.490,00  3.460,00  / 1000 ml

-23%

HHC Öl

HHC ÖL 20%

49,90 

6.490,00  4.990,00  / 1000 ml

19,95 194,90 

9.975,00 7.796,00  / 1000 g

Wie läuft die Herstellung von HHC ab?

Erstmals wurde HHC von dem amerikanischen Chemiker und Forscher Roger Adams 1947 aus in Cannabis vorkommendem Δ-9-THC mittels Wasserstoff-Hydrierung synthetisiert. Mit demselben Verfahren wird heute kommerzielles HHC aus EU-zertifiziertem Anbau von Nutzhanf gewonnen oder Margarine aus Pflanzenöl in der Lebensmittelindustrie. Weil HHC natürlich in der Hanfpflanze vorkommt und aus dieser extrahiert wird, ist es kein Research Chemical.

HHC online kaufen in Deutschland

Momentan ist HHC recht neu in Deutschland, allerdings nimmt die globale Nachfrage stetig zu, seitdem es Anfang dieses Jahres in Amerika beliebt geworden ist. In unserem HHC Shop kannst du eine kleine, aber feine Auswahl an HHC Vapes, Gummibärchen, Blüten, Hash und Ölen bequem aus Deutschland online kaufen. So bist du zum fairen Preis jederzeit legal unterwegs. Wenn du neu im Thema HHC bist, haben wir auch Startersets, in denen unser Premium Vape Pen vergünstigt mitgeliefert wird. So steht dem Start in das HHC Vergnügen nichts mehr im Weg.

Spare 10 % auf deine erste Bestellung! 🍃📦

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung